Mittwoch, 11. Mai 2016

Die Tasche fürs Paradies

Eigentlich bin ich privilegiert. 
Denn ich habe mein persönliches Paradies. 
O.K. - es gehört mir nicht ganz alleine :0) 
Aber es ist ein Ort, den ich gerne teile - mit Menschen, die ihn zu schätzen wissen...und jemand anderes kommt dort eigentlich nicht hin.
Versteckt, mitten im Nirgendwo ...selbst der Weg dorthin (zumindest die letzten paar hundert Meter) ist abenteuerlich. 

Und das ist auch gut so. Mit jedem Schlagloch und jeder quadratmetergroßen Pfütze läßt man ein Stück Alltag hinter sich.

Die Kinder und ich fiebern auf die warmen Tage hin, wo wir die Wochenenden dort zelten können.

Dafür brauche ich unbedingt noch eine Tasche...nichts gekauftes, sondern eben etwas, was zu diesem Ort passt. 
Der Henry Miller-Stoff mit den Kindern, die nach Glühwürmchen suchen war perfekt.




 


 Also probegetestet ist er schon, der Weekender...
...und ich freue mich auf die warmen Sommerwochenenden!

 

..............

Mehr Beispiele zum Weekender von farbenmix findet ihr bei Frühstück bei Emma
 
 

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

Wow - die ist wunderschön geworden.
Nehme ich sofort :-)
LG Bärbel

la stella di gisela hat gesagt…

Traumtasche!!!!! Was für ein tolles Stück!!!! Der Stoff ist suuuuper!
Lieben Gruß
Gisi

griselda hat gesagt…

Du hast den wunderschönen Stoff absolut perfekt in Szene gesetzt!
Euch wünsch ich einen tollen Sommer mit viele schönen Stunden im persönlichen Paradies.

Judith hat gesagt…

ganz bezaubernd, deine neue Tasche!

liebe Grüße aus Wien,
Judith

Link within

Blog Widget by LinkWithin