Samstag, 29. Juni 2013

Fundsache

...an diesem verregneten Samstag.

Ich mag diese Einblicke in den Mikrokosmos...



Eine anstrengende Woche - naja, vielleicht macht auch nur der ganze Regen so müde...
Auf jeden Fall habe ich es noch nicht geschafft, die Etuis für die Hochwasserhilfe einzustellen.
Aber am Montag. Versprochen!
;0)

Mittwoch, 26. Juni 2013

...

Als ich einmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören...

Ohne Worte ;0)

 

...mit Reflektorsternen...



Kam genau richtig: die neue Datei von Nette




 ...pssst - die Sakura Appli ist mit Organza gestickt...


...puh...

Naja - und welches behalte ICH jetzt?
Oder muss ich mir jetzt mehr Brillen zulegen?
Und wann gibt es bitte endlich mal wieder Sonne, damit es zum Einsatz kommt?
Fragen über Fragen!
Kann nur besser werden :0)

..............

 Ebook Clip-Cap hier oder hier
Wollfilz vom Aladina -Stoffe Partnerprogramm   und Fundus
Stickdateien von Frau Buntig
Nette  
und Smila
 

Montag, 24. Juni 2013

Clip-Clap

Irgendwie hat mich das schon immer etwas geärgert. 
So als Liebhaberin von großen Sonnenbrillen, die in kein Etui passen. 
Die dann in der Tasche aus irgendwelchen Gründen immer neben dem Schlüssel landen und zerkratzen.

Es muss einfach nur ein Etui mit mehr Volumen sein...aus stabilerem Material, damit man es gut klappen kann. Deswegen Wollfilz - er hat genug Festigkeit, gewissen Stand, läßt sich toll verarbeiten und ist auch noch schmutzabweisend.
Naja - abgesehen davon liebe ich einfach Wollfilz - sooo schön und bietet so viele Gestaltungsmöglichkeiten.





Nein, es muss nicht immer bestickt sein - Variante aus gepunktetem Wollfilz mit Gummikordel-Verschluss


Und das war auch klar...die Kinderlein haben direkt eigene Wünsche angemeldet:



 Ach ja - beim Cover habe ich mich jetzt für DIE:


...Variante entschieden ;0)
Das Ebook ist hier und hier erhältlich
Es sind noch viele tolle Designbeispiele entstanden - auch woanders! 
Mehr dazu bald...und dazu gibt es dann noch einige Modelle zugunsten der Hochwasserhilfe.

........


Wollfilz via Aladina -Stoffe Partnerprogramm
Verwendete Stickdateien: 
Frau Luna 
  Polly & Peter
Indian Summer
Skulls & Flames

 

Freitag, 21. Juni 2013

...oder...?

Tja - ich kann mich nicht entscheiden.
Es ist unglaublich, wieviel Zeit man mit Farbspielereien verbringen kann.
Für das sommersonnengelb...


...oder das lichthimmelblau?


Und was meint ihr?
Und zum Inhalt gibt es Montag mehr ;0) 
...........

Edit: geht auch ohne Kommentar. 
Oben rechts gibt es die Abstimmung! 





Mittwoch, 19. Juni 2013

Hosendings

Vor einiger Zeit habe ich so ein Dings gesehen. 
Diese Art Haremshose mit angesetztem Oberteil im Lingerie-Look. 
Bei diesen Pumphosen bin ich immer etwas hin- und hergerissen, ob mir die gefallen. Auf jeden Fall war die Version des spanischen Unternehmes einfach toll. 
Und ein ziemlicher Anreiz, das Dings mal testhalber in eigener Variante zu probieren. 

Aus dem Stoff-Fundus: zwei Kombistoffe aus leicht elastischem Baumwoll-Köper. 
Ebenfalls noch im Lager die breite Spitzenborte und ein lang gehortetes Perlenband für den Ausschnitt. 


Auf der Suche nach geeigneten Schnittmustern, die ich kombinieren kann, bin ich bei dem 
Onion 6013 und einen alten Schnitt aus der Burda 12/2005 gelandet. 




Ich habe ziemlich viel verändert, vor allem bei der Hose. Der Stoff war zu knapp, deswegen habe ich nicht beim inneren Hosenteil im Stoffbruch zugeschnitten. Aber wenn ich geahnt hätte, wieviel ich in der Breite wegnehme, wäre ich anders vorgegangen. 
Also: die Hose ist am Bein viiiiel schmaler geworden - und die Schrittrundung habe ich auch etwas nach oben gesetzt. 
Das Oberteil ist um einiges gekürzt und hat zudem noch Abnäher bekommen. 

Alle Quernähte habe ich mit einem leicht elastischem Stich genäht, damit sie beim Anziehen etwas nachgeben können. 





Das war es eigentlich schon - und ach ja: das 10x anprobieren, bis alles passt. 
Die Farben im Original: ein Mittelding aus dem getragenen und dem Kleiderbügelfoto ;0)

Fazit: ich bin eigentlich ganz zufrieden. 
An die Schrittlänge muss ich mich erst gewöhnen aber bei dem warmen Wetter gerade ist so ein leichter Einteiler angenehm zu tragen. 

Mehr Ideen gibt es hier:


Freitag, 14. Juni 2013

Probenäher gesucht!

Für mein aktuelles Projekt suche ich noch jemanden, der testen mag ;0)
Du brauchst nicht sooo viel Zeit, solltest aber etwas Wollfilz und Wachstuch zu Hause haben. Mehr wird noch nicht verraten :0)
Gerne auch jemanden mit noch nicht so viel Näherfahrung! 

Wenn Du spontan mitmachen möchtest, melde Dich einfach unter der Kommentarfunktion hier im Blog.
Der Aufruf gilt bis heute abend!
-------
EDIT: vielen Dank an euch!!!
Hmmm....das war viel schwieriger, als ich mir vorgestellt habe.
Mehr dazu in ein paar Tagen! 

Donnerstag, 13. Juni 2013

Djembé

Für das Trommeln begeistern wir uns schon seit einiger Zeit...
...und Geburtstage sind immer ein guter Anlass, einen Wunsch zu erfüllen. 
Weil die Djembé überall mit hingeschleift wird (und mir die Idee so gut gefiel) haben wir passende Taschen dafür gebastelt.
Eigentlich nicht schwer, ich habe die Arbeitsschritte geknippst und eine Kurzanleitung gemacht.

 


 Die Schildkrötenhülle habe ich zuerst genäht und dabei festgestellt, daß man die Höhe wirklich ganz knapp ansetzen kann. Die Delfin-Hülle paßt jetzt ganz genau.


So - jetzt kann losgetrommelt werden!
Und ich hätte auch gerne eine *lach*

...........

Jeans (und Stars-Beanie-Stoff) vom Aladina -Stoffe Partnerprogramm








Mittwoch, 5. Juni 2013

Aus den Puschen gekommen

Schuld war die Amsel.
 Die hatte nämlich bei der Kindergarten-Freundin ein Paar silberglitzernde Puschen gesehen und war bezuckert. 
Ich: war leicht erstaunt und nutzte die Gelegenheit. 

Im Fundus war noch etwas silbernes Leder, von dem ich bisher nie gewußt habe, was ich damit anstellen soll. Dazu habe ich ein Ebook ausprobiert, was auch schon länger hier auf der Festplatte verstaubte...
Und irgendwie geht mir das bei Puschen immer so: wenn ich einmal anfange, bleibt es nie bei einem Paar. Das erste silber-Glitzermodell hat mir so gut gefallen, daß ich direkt noch eine altrosa Variante gemacht habe...


Naja - und wo ich gerade schon dabei war, mußte ich noch was in Farbe ausprobieren...
...hmmm - die würde ich am liebsten selber tragen.


Und dann habe ich mein schlechtes Gewissen beruhigt und direkt mal zwei schon bestickte Ufos endlich fertiggestellt. 


Einmal die warme Variante - das Obermaterial ist komplett aus Wollwalk. Die Ledersohle mit Walk oben gedoppelt und die Nähte nach aussen gesetzt.


Und dann noch ein Wunschprojekt in schwarzem Leder - nur beim knippsen habe ich es eher verwünscht, war nicht so einfach.


Zum Schluss die Auslöser der ganzen Puschenwelle...



...ich hätte nie gedacht, dass mir dieses silbergestreifte Leder so gut gefallen könnte. 
Oder das es meinem Kind in Form von Ballerinapuschen so gut gefällt ;0)
Ach ja. Auf Wunsch mußte Hundi mit aufs Bild.  


Er + Besitzerin waren so stolz auf das frischgebastelte Halsband. Mit Glitzer - natürlich.
Oha!

Zur Zeit wäre Gummistiefel-basteln wohl angebrachter gewesen - und der Gedanke an Sommerkleidung-nähen ist weggesperrt, sonst bekomme ich schlechte Laune.
Naja - irgendwann wird es wohl mal wieder besser werden ;0)

...............

Damenpuschenschnitt von LinVins Puschen und mehr
Ballerinapuschen-Ebook von klimperklein
Blütenranken-Datei von  hier
Und die Ornament-Stickdatei ist von Regenbogenbuntes
 

Link within

Blog Widget by LinkWithin