Donnerstag, 24. Oktober 2013

Walkliebe

Ich nähe ja schon ein wenig länger und hatte schon viiiele verschiedene Materialien unter der Maschine, bzw. in den Händen. Das, was mir im Laufe der Zeit mit am liebsten geworden ist, ist Wolle - in Form von Walk und Filz. 
Ab und an kommt mal die Frage: wo ist der Unterschied? 

Im Grunde ganz einfach - Walk ist im Ausgangszustand gestrickt und bleibt deshalb ein wenig elastisch nach dem Filzprozess. 
Filz besteht aus einem wilden Verbund der Fasern und ist hinterher fester und eben nicht elastisch. Wer noch mehr Infos zu Filz haben möchte, schaut einfach hier .

Für den Mantel habe ich schwarzen Wollwalk verwendet - damit die gestickten Motive richtig zum leuchten kommen. 






Eigentlich für mich gedacht, aber inzwischen ist er nicht mehr meine Größe...
Und ihr könnt euch direkt drauf einstellen - nachdem ich letztens meinen Walkfundus beäugt habe: da kommt noch mehr wolliges in der nächsten Zeit. 

..............................

Flammenblumen von hier


Kommentare:

WOLKENHAUS hat gesagt…

Wow, das ist ein Hammerteil geworden.
Ganz liebe Grüße
Wolke

zauberzwerge hat gesagt…

Sehr schöne Jacke! Ich wollte mir auch eine Jacke aus Walkstoff nähen, mal sehen, was dabei heraus kommt. LG Jasminka

Aterpapilio hat gesagt…

Der sieht aber schick aus!
Liebe Grüße
Nicole

Susi hat gesagt…

Wow, die Jacke sieht superklasse aus!!! Die Stickereien sehen einfach genial darauf aus.

LG
Susi

Steffi hat gesagt…

Ein wunderschöner Mantel!
LG Steffi

Heide hat gesagt…

Ein Traummantel!

Totla klasse.

Ich hab letztes auch zum ersten Mal mit Walkfilz genäht, dass ist ein total klasse Material.

LG

Heide

Link within

Blog Widget by LinkWithin