Freitag, 20. April 2012

Filz in Flammen

Natürlich. 
Jungs brauchen auch unbedingt ein Krusch-Utensil zum Mitnehmen des lebensnotwendigen Kleinzeugs ;0) 
 
Also gabs noch eine cooooole Variante aus schwarzem Wollfilz mit Flammenstickereien und Tragegurt seitlich. 




Krümelfenster inklusive. 
Einfach nach dem Sticken den Innenkreis ausschneiden und transparentes Wachstuch gegennähen...




Das Ebook ist von hier  - und bis heute Abend läuft hier noch die Frühlingsaktion!
Die Flammenstickdatei ist von hier
......................
Und noch etwas: es sind ja einige Nachfragen wegen dem Aladina Wollfilz gekommen. 

*Bild bei Aladina gemopst*
 
Ich verwende simplia für Kalenderhüllen, duplia für diese Art Täschchen/Utensile und den triplia für größere Taschen. 

Euch/uns ein hoffentlich nicht zu nasskaltes Wochenende
*bibber*


Kommentare:

Dana Craft hat gesagt…

schmeeeeeelz, die flämmchen sehen ja geeeeenial aus! hast du wieder mal toll gemacht, du königin der krümelfenster ☺ grüessli, dana

Bärbel hat gesagt…

Ohhhh ist die schön geworden -
LG Bärbel

Lille Lana hat gesagt…

Wow, das sieht toll aus. Geniale Idee.

GLG Jutta

Minifilz hat gesagt…

Das sieht cool aus, schöne Stickerei :)

KerRie hat gesagt…

Hach Anja, die Täschchen sind sooooo schön! Und das Krümelfenster finde ich geradezu genial für Kids.
Mit diesem Post sind nun auch alle meine Fragen beantwortet - obwohl ich noch gar nicht gefragt hatte :-).
Diesen Filz habe ich hier - ich dachte nur er ist zu dick. Da wird es sicher bald so ein Täschchen sein müssen. Verstellst Du zum Sticken Deine Sticki - es ist ja doch ganz schön dick? LG Kerstin

kunterbunteshaus hat gesagt…

klar musste für spunk auch so eins her :-)
sieht "voll cool" aus!!!
gl conny

Feenwerkstatt hat gesagt…

Ihr Lieben - vielen dank!@Kerstin: das mit der Maschine läßt sich nicht pauschal beantworten, es kommt immer aufs Modell an! Meine jetzige stickt Filz einwandfrei, ich habe das schon öfters gehört, dass z.B. Brother Maschinen kein Problem mit Filz haben.

Link within

Blog Widget by LinkWithin