Mittwoch, 24. August 2011

Bis dann mal!

Die letzten Tage hatte wir Sonne-satt hier *freu* 


Und ich hoffe, das bleibt noch ein weiter so, denn wir sind jetzt ein wenig unterwegs. 
Bis bald...und euch eine gute Zeit!
-----------

Montag, 22. August 2011

Gefreut.


Es ist natürlich immer besonders schön, wenn man sich irgendwo verlinkt sieht und ich empfinde es nicht als nicht selbstverständlich...
In diesem Rahmen noch ein ganz liebes Dankeschön an all die lieben Mitbloggerinnen, die sich die Mühe machen auf einen Beitrag der Feenwerkstatt hinzuweisen.

Ab und an kommen mal besondere Anfragen - deswegen ist hier jetzt etwas zu lesen...

*freu*....undeinkleinwenigstolzbin*


Samstag, 20. August 2011

Regeltreue

Als ich mich vorhin über den Begriff Levitikus im Netz informieren wollte, bin ich hier auf einen...interessanten Beitrag gestossen:
 -------------------------

Fragen Sie Dr. Laura!

Laura Schlessinger ist eine US-Radio-Moderatorin. Sie erteilt Leuten, die in ihrer Show anrufen, Ratschläge. Als achtsame Christin sagte sie in ihrer Sendung vor einiger Zeit, dass Homosexualität unter keinen Umständen befürwortet werden könne. Homosexualität sei nach Leviticus 18:22 ein Greuel. Im Internet verbreitete daraufhin einer ihrer Hörer den folgenden Brief:

Liebe Dr. Laura!
Vielen Dank, dass Sie sich so aufopfernd bemühen, den Menschen die Gesetze Gottes näher zu bringen. Ich habe einiges durch Ihre Sendung gelernt und versuche das Wissen mit so vielen Anderen wie nur möglich zu teilen. Wenn etwa jemand versucht, seinen homosexuellen Lebenswandel zu verteidigen, erinnere ich ihn einfach an das Buch Mose 3, Leviticus 18:22, wo klargestellt wird, das es sich dabei um ein Greuel handelt. Ende der Debatte!
Ich benötige allerdings ein paar Ratschläge von Ihnen im Hinblick auf einige der speziellen Gesetze und wie sie zu befolgen sind:
a) Wenn ich am Altar einen Stier als Brandopfer darbiete, weiß ich, dass dies für den Herrn einen lieblichen Geruch erzeugt (Lev. 1:9). Das Problem sind meine Nachbarn. Sie behaupten, der Geruch sei nicht lieblich für sie. Soll ich sie niederstrecken?

b) Ich würde gerne meine Tochter in die Sklaverei verkaufen, wie es in Exodus 21:7 erlaubt wird. Was wäre Ihrer Meinung nach heutzutage ein angemessener Preis für sie?

c) Ich weiß, dass ich mit keiner Frau in Kontakt treten darf, wenn sie sich im Zustand ihrer menstrualen Unreinheit befindet (Lev. 15:19-24). Das Problem ist, wie kann ich das wissen? Ich hab versucht zu fragen, aber die meisten Frauen reagieren darauf pikiert.

d) Lev. 25:44 stellt fest, dass ich Sklaven besitzen darf, sowohl männliche als auch weibliche, wenn ich sie von benachbarten Nationen erwerbe. Einer meiner Freunde meint, das würde auf Mexikaner zutreffen, aber nicht auf Kanadier. Können Sie das klären? Warum darf ich keine Kanadier besitzen?

e) Ich habe einen Nachbarn, der stets am Samstag arbeitet. Exodus 35:2 stellt deutlich fest, dass er getötet werden muss. Allerdings: bin ich moralisch verpflichtet, ihn eigenhändig zu töten?

f) Ein Freund von mir meint, obwohl das Essen von Schalentieren wie Muscheln oder Hummer ein Greuel darstellt (Lev. 11:10), sei das ein geringeres Greuel als Homosexualität. Ich stimme dem nicht zu. Könnten Sie das klarstellen?

g) In Lev. 21:20 wird dargelegt, dass ich mich dem Altar Gottes nicht nähern darf, wenn meine Augen von einer Krankheit befallen sind. Ich muss zugeben, dass ich eine Lesebrille trage. Muss meine Sehkraft perfekt sein oder gibt es hier ein wenig Spielraum?

h) Die meisten meiner männlichen Freunde lassen sich ihre Haupt- und Barthaare schneiden, inklusive der Haare ihrer Schläfen, obwohl das eindeutig durch Lev. 19:27 verboten wird. Wie sollen sie sterben?

i) Ich weiß aus Lev. 11:16-8, dass das Berühren der Haut eines toten Schweines mich unrein macht. Darf ich aber dennoch Fußball spielen, wenn ich dabei Handschuhe anziehe?

j) Mein Onkel hat einen Bauernhof. Er verstößt gegen Lev. 19:19 weil er zwei verschiedene Saaten auf ein und demselben Feld anpflanzt. Darüber hinaus trägt seine Frau Kleider, die aus zwei verschiedenen Stoffen gemacht sind (Baumwolle/Polyester). Er flucht und lästert außerdem recht oft. Ist es wirklich notwendig, dass wir den ganzen Aufwand betreiben, das komplette Dorf zusammenzuholen, um sie zu steinigen (Lev. 24:10-16)? Genügt es nicht, wenn wir sie in einer kleinen, familiären Zeremonie verbrennen, wie man es ja auch mit Leuten macht, die mit ihren Schwiegermüttern schlafen? (Lev. 20:14)

Ich weiß, dass Sie sich mit diesen Dingen ausführlich beschäftigt haben, daher bin ich auch zuversichtlich, dass Sie uns behilflich sein können.

Und vielen Dank nochmals dafür, dass Sie uns daran erinnern, dass Gottes Wort ewig und unabänderlich ist.
Ihr ergebener Jünger und bewundernder Fan
Jake
(mit Dank an Harald Havas für die Übersetzung)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

*grins* 
Mein Favorit ist j) 

Freitag, 19. August 2011

Aus alt...

...mach blumig. 
Beziehungsweise fransig. 
Die Jeansweste hat schon der Spunk getragen...und fürs Schwesterlein habe ich eine Wiese angelegt und ein paar Puschelblümchen draufgesetzt.






Hat zwar ein wenig gedauert - aber es hat sich gelohnt, finden Frl. Amsel und ich.
.................................... 
Stickdatei von hier

Donnerstag, 18. August 2011

Kimono.

(K)Ein alter Burda Schnitt und ein paar gut abgelagerte Stoffe. 

Einmal fein gewebte karierte Baumwolle und eine grobmaschige , festere Seide...dazu buntige und flatterhafte Blumen, Schmetterlinge und Zweige...









...in Kombination mit dem Töchterlein, dass mit jedem Argument versucht hat, die Fotoaktion zu beenden. 


----------------------- 

Die neue Stickdatei gibt es hier

Edit: die Burda war doch nicht so alt - Ausgabe 6/2011 *räusper*
 

Mittwoch, 17. August 2011

Neues Stickbares

...flattert ab jetzt in der Feenwerkstatt herum... 


Und jaaaaa...es kommen noch ganz viele Designbeispiele von mir ;0)

Dafür gibt es inzwischen auch ganz viel hier , hier ,ebenso hier , hier und hier , sowie hier und hier zu sehen! Ach ja - hier auch :0)

Montag, 15. August 2011

Vor ein paar Wochen

...konnten ein paar aufmerksame Leserinnen schon hier etwas neues finden. 

Auf einer *Fleur* für Frl. Amsel befand sich etwas gesticktes...


...blumiges...


... und auch hier und hier waren wunderbare Projekte mit etwas besticktem zu finden...

... in den nächsten Tagen wird die neue Datei endlich online gehen.


Freitag, 5. August 2011

Seitenliebe

Manchmal passt es einfach zusammen...

...der Wunsch, für das Seitenschläferkissen einen Bezug zu nähen...

...ein oder zwei Stoffe, für die das passende Nähobjekt fehlte...

...und ein wenig Liebe dazu.... 


Das ergibt ein Stick-/Nähprojekt mit neuen Lettern von Smila ...
  

...mit eingebracht eine Folien-Idee von Tanja ....


...und fertig! 


Und natürlich habe ich gebügelt ;0) 
Aber das Kissen wurde unmittelbar vorm Fototermin vom Spunk mithilfe der Nachwuchs-Spunkinette entführt und zum gemeinsamen Kissenhüpfen auf dem dafür vorbereiteten Sammelhügel missbraucht.
Aber so ist das hier eben so...



----------

Die Stickdatei von Smila gibt es hier

Mittwoch, 3. August 2011

Da auch!

Ein kleiner Hinweis auch auf andere Spendenaktionen die im Moment laufen...

....ist sie nicht süß? 


Miss Sanyu könnt ihr bei Maja  ersteigern. 

Und auch Anja  hat sich etwas einfallen lassen! 


Vielen Dank für euer Engagement!!! 
 Mein Beitrag steht im Moment bei 35.-...da geht doch noch was, oder ;0)))?

Dienstag, 2. August 2011

Haarbändiger

Haarbänder sind hier der Hit. 

Einfach perfekt, weil Muttern dann nicht mehr Spangen und Zöpfchen beim zappelnden Kindelein anbringen muß und Frl. Eigenwillig ihre Haarpracht gerne selber bändigt. 

Deswegen ganz schnell ein neues für die Sammlung genäht...


...dank dem freien Tutorial von Steffi   - vielen Dank dafür!

Und natürlich hat Frl. Amsel eine sehr eigene Interpretation, wie Haarbänder aufzusetzen sind. 
Ganz ehrlich...letzthin nach dem zweifelhaften Genuß eines erbeuteten Schokokekses und den Folgerändern um die Zuckerschnute herum sah sie aus wie ein unlängst bekannter Pirat aus der Verfilmung...*lächel*

Link within

Blog Widget by LinkWithin