Dienstag, 21. Juni 2011

Gestatten:

mein Name ist Hase. 
Hugo Hase. 


Aus irgendwelchen Gründen ist des Nachts hier immer die Decke weg (und findet sich morgens am anderen Ende des Bettes wieder) Deswegen braucht Hugo einen eigenen Schlafsack. 
Eine Aufgabe für den Spunk! 

Vorbereitungen werden getroffen. 
Hase auf ein Papier gelegt...und mit ca. 3cm Abstand die Kanten nachgezeichnet. 


Die Schulterkanten markieren, dort ist hinterher der Umbruch für den hinteren Träger. 


SO sieht der Schnitt dann aus, das Vorderteil ist das mit dem tieferen Ausschnitt und dem kürzeren Träger. Zuerst wird der Schnit in der Mitte gefaltet und das Rückenteil ausgeschnitten. 


Damit es schön kuschelig ist (und nicht versäubert werden muss) wird der 2mm-Bastelfilz verwendet. 

Hierbei darauf achten, dass nur die Seiten eine Nahtzugabe bekommen - die Auschnittkanten nicht!
 Nach dem Übertragen des Rückenteils auf den Filz wird das überschüssige Stück zum Vorderteil abgeschnitten. Und wieder auf den Filz übertragen. 

 Wenn Kinder die Schlafsackteile nun re auf re gegeneinanderheften bitte darauf achten, dass nichts am Untergrund festgenadelt oder durchlöchert wird ;0)



Die Aussennaht wird dann Spunkgerecht zusammengenäht...


...dann alles auf rechts wenden - Kam Snaps eindrücken und: fertig! 



Also ich finde, Hugo sieht irgendwie glücklich aus ;0)

----------- 
Möhrendatei von Maki via Kunterbuntdesign
 

Kommentare:

**Ela - Sternenzauber** hat gesagt…

was für eine süße idee! hat er toll gemacht!!
glg ela

pilzig hat gesagt…

...er sieht hinreißend aus. So eine wunderbare Idee. Meine Emma hat auch ihren Hasi. Der würde sich sehr über einen Schlafsack freuen. Es fehlt ihm nämlich ein beachtliche Menge an Kuschelfell, dass ihm im Laufe der letzten 11 Jahre einfach so "weggeliebt" wurde :o) Vielen lieben Dank für die Anleitung. Liebste Dienstasgsgrüße, Sylke

Kerstin hat gesagt…

Hase müsste man sein... Ich würde mir einen Erdbeerkuchen auf meinen Schlafsack sticken ;o).
Hase und Schlafsack sind einfach nur süß.

Liebe Grüße
Kerstin

littlepresents hat gesagt…

Sehr genial :) Luzie,das Schaf meines Sohnes brauchte auch ne eigene Decke und nen eigenes Kissen...

lg heike

Katrin hat gesagt…

und schön warm hat ers auch...

Tina hat gesagt…

Tolle Idee, ich schön und süß geworden. Da kann er bestimmt gut drin schlafen und träumen.
Liebe Grüße, Tina

Aprikaner hat gesagt…

wie süß eine tolle Idee hatDein Sohn Klasse gemacht! Der Hugo schaut voll glücklich aus!

LG Anja

binedoro hat gesagt…

Total niedlich!

LG bine

La - Li - Lö hat gesagt…

Wunderbar, nun muss Hugo nicht mehr frieren ;)
Sieht toll aus.

GLG Jutta

Daniela hat gesagt…

Das ist wirklich eine super Idee! Sieht klasse aus was ihr zwei da fabriziert habt! ;) Das wäre auch was für meine Maus! ;)
Wünsche dir einen schönen Tag!!
LG Dany

nähkram-auf der diele hat gesagt…

Er sieht tatsächlich aus als würde er lächeln!?
LG Annette

anseva hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee.So etwas könnte der Teddy meiner Kleinen auch gebrauchen.Vielleicht versuche ich das auch mal nach Deiner tollen Anleitung.Dankeschön!

Sei lieb gegrüßt
Anja

die.waschkueche hat gesagt…

Hätte er keine Ohren würde er vor Freude im Kreis lachen ;).

Beste Grüsse
Doris

mampia hat gesagt…

ohhhh,was fuer eine schoene idee,muss ich direkt kopieren,da bei uns sich die verschiedenen bettbewohner auch immer freistrampeln...

lg teresa

Mi&Pi hat gesagt…

:) oh ja, er sieht glücklich aus. Wer will denn Nachts schon kalte Füße haben!

LG
Sabine

Speedybeebo hat gesagt…

Oh wie süüüüß! Ganz tolle Idee!

Britten hat gesagt…

saucool!!!

emily fay hat gesagt…

...welch wundervolle Idee...nun muß er nicht frieren...kann sich einkuscheln und mit schmuseln;)

♥ Marion

wunschbunt hat gesagt…

das ist ja eine tolle Idee!
Und der Spunk hat so schön genäht, da hat der Hase es schön kuschelig!


LG
Claudi

MaraFiMo hat gesagt…

Das hat der Spunk ja toll gemacht. Und wenn man, ähm, hase mit Möhre unter der Nase einschläft, kann hase doch nur glücklich aussehen. ;)

Glückspilz hat gesagt…

Das ist wirklich süß, Anja... eine ganz tolle Mutter-Sohn-Gemeinschaftsarbeit.

liebe Grüsse, Kerstin

Neli hat gesagt…

Das ist eine mega kreative Idee!
Unsere(ständig frierende)Plüschis können so was gut gebrauchen :)

LG, Neli

surpresa hat gesagt…

Xd - ich mal wieder - ein filzschlafsack im Sommer :o das arme Kerlchen mir wäre das zu war :)- ne im ernst der Hase ist total süß und die Anleitung total genial

LG Dane

Ursula hat gesagt…

Oh ist das süß!!!
Das darf ich gar nicht meiner Tochter zeigen ... sonst muss ich für die versammelte Kuscheltiermannschaft auch sowas machen ... :-)


Liebe Grüße

Ursula

Elster hat gesagt…

ach da wäre ich jetzt aber auch gerne Hugo :-)))))
Lg Elster

surpresa hat gesagt…

Ich kann ja auch irgendwie nicht richtig bunt. Mir gefällt der Geldbeutel auch ganz gut, er ist nur sehr groß und die Karten sehr locker

LG Dane

Rita hat gesagt…

Jööö, der ist ja sooo härzig!
Ganz wunderbar geworden!
Viel Freude!!
Liebi Grüessli, Rita

mamizeit hat gesagt…

was ne süße Idee... muss ich auch nachmachen! Danke für die super Anleitung...:)

Annette hat gesagt…

Einfach genial! toll, dass Hugo jetzt nicht mehr frieren muss.

Lg, auch an den Spunk
Annette

Blacklab hat gesagt…

Meine Schwiegermutter hatte mir schon erzählt was Du da tolles genäht hast, nachdem ich erzählte das "Schaf" neulich einen Schlafanzug anziehen musste, weil ihm kalt war ;)

Echt niedlich, und Huge sieht wirklich glücklich aus ;)
Herzlich jana

Das Knöpfle hat gesagt…

OH, wie süß! Echt schöne Sachen machst du - bin begeistert!

Link within

Blog Widget by LinkWithin