Samstag, 29. Januar 2011

Nettikette

Gerade bei Andy gefunden...

Blogger Knigge / 10 Dinge die man als Blogger besser beachten sollte

  1. Kritisiere nichts was du selbst nicht besser machst
  2. Bleib objektiv und lass Dich nicht von Deinen Gefühlen leiten
  3. Sprich nur über Moral, wenn du sie selbst besitzt
  4. Vergiss niemals wie du selbst angefangen hast
  5. Gib jedem die Chance sich zu verteidigen
  6. Sei Dir bewusst, dass das Netz niemals vergisst
  7. Sei Dir im Klaren darüber, welche Macht Du selbst besitzt
  8. Suche stets zuerst das Gespräch mit den Betroffenen
  9. Stehe offen zu Deinen Fehlern
  10. Suche zuerst bei Dir selbst nach Fehlern
...mal so als Anregung. 
Mir fehlt noch ein wenig der Hinweis auf höfliche Umgangsformen (aber vielleicht sind die ja selbstverständlich ;0)

Kommentare:

Schnulli hat gesagt…

Wie Recht Du hast. Leider ist man nicht nur in der bloggerwelt so. Ich bin immer der Meinung:
Möchte ich, das jemand meine Meinung akzeptiert, MUSS ich auch die Meinung der Anderen akzeptieren, AUCH, wenn es NICHT meine Meinung ist.

Leeve Jrööß
und Dir ein schönes Wochenende

Schnulli

Sandra hat gesagt…

Liebe Anja,

ja, das sind wichtige Regeln - aber nicht nur für´s Bloggen...ich wünschte, viele würden mal lernen, diese Regeln auch im "reellen Leben" einzuhalten. Und eigentlich dachte ich immer, solche Regeln müssten selbstverständlich für jeden einzelnen sein.

Ich grüß Dich gaaaanz lieb und hoffe, Euch geht es wieder besser!!!

Die Sandra

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Stimmt. Das sollte man sich normalerweise gleich ausdrucken und aufhängen. Falls einen die Gefühle wieder mal übermannen. *lach*

Liebe Grüße

Siva

Silke hat gesagt…

Dem ist nichts hinzuzufügen!

Daumen hoch!

Kann man das auch auf Foren beziehen? ;-)
(Ich frage aus gegebenen Anlass)

LG

Silke

o!ela hat gesagt…

Eigentlich schade, dass man solche Selbstverständlichkeiten aufschreiben muss.
Bisher habe ich nur am Rande Zickereien mitbekommen - zum Glück.
Ich bin dann immer verblüfft!!
Warum diese Aufregung!
Gerade bei einem schriftlichen Medium hat man ja die Gelegenheit seine Worte bedacht zu wählen und wenn das nicht gelingt, ist es doppelt traurig.
lg
ela

Marion (SiMa) hat gesagt…

Du sprichst mir aus dem Herzen !!!

GGLG Marion

schreibweib/kreawusel hat gesagt…

sollte im ganzen Leben so sein, doch manche schaffen es nicht- schon die Nachrichten sind da leider Beweise genug. Denn würde eine JEDER Mensch so handeln, gäbe es keine Gewalt/Krieg etc und von Streitereien mal abgesehen. Wobei wer richtig streitet- bleibt höflich und respektvoll!
somit hübsches WE wünsche
Stefanie

Aprikaner hat gesagt…

schade das es nicht selbstverständlich ist *find*

DANKE!!

LG Anja

Link within

Blog Widget by LinkWithin