Mittwoch, 10. November 2010

Ein wenig fassungslos.

Ein wenig traurig, ein wenig wütend und ein wenig rätselnd. 

Und ein wenig dankbar. Dankbar, daß es ehrliche Kunden, aufrichtige, hilfsbereite und neidlose Mitbloggerinen gibt. 

Traurig, daß es Kundinnen gibt, die trotz dieser ewigen Diskussion, daß Dateien NICHT weitergegeben dürfen, es trotzdem immer wieder tun. 
Das gibt ein ganz komisches Gefühl, daß ich irgendjemanden eine Idee von mir verkauft habe, diejenige praktisch kenne und dann trotzdem per Sammelmail die Datei weitergeschickt wird. 

Die Feenwerkstatt war ja lange ein privates Projekt, irgendwann war ich dann an der Grenze, ob ich mehr daraus mache oder einfach warte bis die Elternzeit vorbei ist und ich wieder in meinen alten Beruf einsteige. 

Natürlich mache ich alle Ideen aus Überzeugung und Freude an der Sache, aber es bedeutet auch viel Arbeit und eben auch Unkosten. Und wenn man wieder und wieder mitbekommt, daß die eigene Arbeit so mißachtet wird, dann vergeht einem fast die Lust weiter zu machen.

Aber wie gesagt: zum Glück gibt es noch Menschen, die all den Ärger wieder wett machen. 
Ich danke euch dafür!!!

Kommentare:

**Ela - Sternenzauber** hat gesagt…

liebe anja,
das wird sich wohl nie ändern :(
da hilft wohl nur rigoros vorgehen, sofern du namen kennst. sonst lernen es diese menschen nie.
sehr schade, wo diese thema doch immer und immer wieder groß in der bloggerwelt auftaucht...

liebe grüße und fühl dich gedrückt,
ela

♥ tina-kleo ♥ hat gesagt…

......tja, manche werden es nie begreifen und ich kann dich verstehen, es ist ein sehr hartes Geschäft! Lass dich nicht runter ziehen, mach weiter, ich liebe deine Werke- sie zeigen deine Liebe zu Stoffen und Farben und deine Ideen sind immer wieder wundervoll!

Bitte weitermachen und die Miesen anschwärzen!!

GGLG Tina

IneS. hat gesagt…

Ach mensch Anja!

Das ist ja wohl das Letzte, wie sich manche benehmen- aber leider sind das allermeist auch Menschen mit geistig offenbar nicht ganz so hohem Niveau, denn sonst würden sie etwas respektvoller mit der Arbeit anderer umgehen und es zu schätzen wissen, anstatt mit den Füßen zu treten *seufz*...

Und Ela hat Recht, sofern Du Namen kennst hilft in der heutigen Zeit offenbar wirklich nur noch hartes Durchgreifen. Traurig, aber wahr. Hast Du einen guten Anwalt?

LG, IneS.

Feenwerkstatt hat gesagt…

Dank euch!!!
Und @Ines: ja - einen sehr guten Anwalt ;0)
Liebe Grüße von der Anja

Claudia hat gesagt…

hallo anja,
ich unterschreibe bei ines und ela.
das tut mir leid für dich, aber davor kann sich niemand schützen. du hast aber gute chancen beim anwalt schadensersatz zu verlangen.
auch wenn man das nicht mag bleibt einem oftmals leider nix anderes übrig.
kopf hoch und mach weiter mit deinen wunderschönen ideen.
gglg
claudia

Fliegenpilzwerkstatt*Antonie Bönisch* hat gesagt…

Das geht überhaupt nicht und es ist sehr schade das es immer wieder passiert.Ich glaube wirklich die Personen sind sich immer noch nicht so ganz über die Konsequenzen bewusst.Denn ist ist doch wohl abzusehen das man sich das nicht ewig gefallen lässt.

Ganz liebe Grüße,Tonie

Mi&Pi hat gesagt…

Liebe Anja,
es ist schade immer wieder so etwas zu hören, und hindert mich persönlich unteranderem auch daran, gewerblich irgendwie tätig zu werden.
Gegen sojemanden vorzugehen ist nicht schön aber sicher Notwendig!
Grüße
Sabine

Melly hat gesagt…

Hallo Anja,

sowas ist wirklich ärgerlich! Das solche "Kunden" echt kein Gewissen haben und einfach per Klick die Daten weiter reichen.
Das da jede Menge Arbeit und Fleiss hinter steckt und nicht nur einmal kurz Klick und die Datei ist fertig, scheint DIE wirklich nicht zu interessieren.
Dann sollte dich der Weg mit dem Rechtsanwalt erst recht nicht abschrecken (so wie es meine "Vorschreiberinnen" auch schon sagten/schrieben). Auch wenn dieser Weg steinig sein sollte, gib nicht auf!

Lg

melly

Yve hat gesagt…

Liebe Anja,

solchen Zeilen machen mich immer traurig, da ich nicht verstehen kann, das manche Menschen nicht sehen, wieviel Zeit, Arbeit, Ideen und auch Geld in solchen Dingen stecken. Ich kann Dich verstehen, das Du Dich darüber ärgerst und ich würd da auch was gegen unternehmen.

Liebe Grüße Yve

rülli hat gesagt…

hallo, es tut mir leid dass du dich so ärgern musst und ich wünsche dir gute nerven! ich schicke dir liebe grüße und einen virtuellen drücker! steffi

Marion (SiMa) hat gesagt…

Liebe Anja,
mit Bestürzung lese ich Deinen Post und kann es doch eigentlich nicht fass: schon wieder ?!? Diese Leutchen wird man (leider) nie ändern. Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an !

GGLG Marion

Nicole hat gesagt…

Liebe Anja,

warum gibt es immer wieder Leute die sich nciht an die Regeln halten, die quer schiesen und sich gar nicht über die Folgen im klaren sind? Denn ich glaube, so richtig Gedanken darüber, welche Arbeit hinter Projekten sthet machen sich die wenigsten.
Schade!
Ich war Anfang Oktober drei Tage auf einem Markt, in Zusammenarbeit mit einem Verein, habe ich für deren Tombola 5,- Gutscheine gegeben. Es gab doch tatsächlich Leute, die bei mir waren und sich richtig frech beschwert haben, das ich kaum etwas für genau 5€ verkaufen würde!? Ich stand ehrlich gesagt ziemlich fassungslos da.. sollte ein Gutschein nicht eine Anregung zum Kauf sein? Um ein Teilchen etwas günstiger zu bekommen? Ich konnte es nicht nach voll ziehen...

Bitte lass dich von solchen Miesmachern nicht in deiner wunderbaren Arbeit einschränken. Geh mit aaler Karft dagegen vor, es gibt nämlich auch Kundinen die fest hinter dir stehen :-)

Ganz viele liebe Grüße
Nicole

Elfe78 hat gesagt…

Das ist leider das Problem mit dem Neid und der Bloggerwelt..
Alles hat sein Gutes, aber viele Inspirationen lassen auch Menschen weiter träumen.. Und mancher träumt sich einfach hin weg der fairen Grenze..
Verhindern wirst du das nie können, nur eins kannst dir behalten deine Freude an der Sache..
Es gibt einen tollen Spruch, auch wenn man sich nichts dafür kaufen kann, ist er ein besonderer Lohn..
"Dein Neid ist meine Anerkennung!!"

Weiterhin viel Freude bei allem was du tust...

Elfische Grüsse

Angelas Teddywelt hat gesagt…

Liebe Anja,
ich kenne das auch ;O(
Ich hab auch schon daran gedacht aufzugeben, als mein Zauberbärchen kurz nach meiner Veröffentlichung nachgemacht wurde....;O(
Ich war so traurig und schockiert und wütend!
Aber, ich habe nicht aufgegeben und ich kann Dir nur sagen: Gib Du auch nicht auf, es würde in der Bloggerwelt eine wunderschöne Feenwerkstatt fehlen ;O)
♥ ♥ ♥
Ganz liebe Grüße
sendet Dir Angela

Yvonne hat gesagt…

Och nööööö nciht schon wieder, oder???? Ich finde auch das du das nicht so einfach auf sich beruhen lassen kannst.
Lernen die denn nie was dazu? *tzz*
Ich drück dich und grüße ganz lieb
Yvonne

Ute hat gesagt…

lieba anja,
ich kann mich auch nur ela und ines anschließen ... du hast es nun so oft 'im guten' versucht ... wenn es immer noch nicht verstanden wird, solltest du wirklich die letzte konsequenz ziehen und zum anwalt gehen.

ich finde es auch immer wieder schade, ein solches verhalten und wünsche mir um so öfter einen respektvollen umgang im www ... leider oftmals vergeblich.

ich drück dir die daumen, dass zumindest die, von denen du die namen hast, zukünftig damit aufhören.

fühl dich gedrückt und ganz liebe grüße,
ute

Emma hat gesagt…

ach menno.ich verstehe das nicht...das IST KEIN Kavaliersdelikt...wehr dich Süße...
lg emma

AnneSvea.de hat gesagt…

Oh weh :-/
ich hoffe für Dich, dass es gut ausgeht und Du die Schlawiner bekommst. Ziehe es durch, den Ideenklauern muss man sagen wo es lang geht. Und so kann es ja nicht weiter gehen, dass hier Leute mit dem kreativen Gedankengut machen was sie wollen.

Drücke Dir die Daumen, liebe Grüße, AnneSvea

frieda hat gesagt…

liebe anja...ich denke auch, es ist so wie ela schreibt, das wird sich wohl wirklich nie ändern...
ich an deiner stelle würde auch keine gnade kennen und dagegen vorgehen.
ich drück dich einfach mal...
liebe grüße alex

schneckischneck hat gesagt…

Ach Mensch Anja, lass Dich blos nicht runterziehen. Ich kann es nachvollziehen, im kleinen ist es mir ja ähnlich gegangen. Traurig, aber manche bekommen wohl nichts richtig eigenes auf die Reihe ... Mir fällt dazu das folgende Sprichwort ein: Mitleid bekommt man Geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten! Ich finde es zutreffend, und Du hast Dir sehr vieeel erarbeitet, Du bist ein Superkreativer, netter Mensch!!!

Liebe Grüße und Drücker,
Ingrid

simpleSimplie hat gesagt…

Hallo Anja,

ich käme ja schon nichtmal auf de Idee, so eine Datei auch "nur" an eine Bekannte weiterzugeben, aber dann sogar noch per SAMMELMAIL an mehrere gleichzeitig?
Das ist ja superfrech und ich kanns kaum glauben, dass es so viel Dreistigkeit gibt.

Wobei natürlich bei solchen Leutendie Arbeit der anderen sowieso nichts wert ist, man selbst aber niemals etwas umsonst machen würde.
Es gibt leider viel zu oft gar kein Unrechtsbewusstsein - gerade dann, wenn es sich um digitale Daten handelt. Da kommen ganz schnell Rechtfertigungsversuche wie "ich hab doch niemandem etwas weggenommen" oder "sie wird doch nicht ärmer, wenn noch jemand das mit nutzt".

Ich vermute, wenn man unter einem gewissen geistigen Horizont herumdümpelt begreift man die Zusammenhänge einfach nicht...

Liebe Grüße, und mach bitte so weiter wie bisher,
Petra

Sabine hat gesagt…

Liebe Anja....
schlimm.....wenn man solche Vorkommnisse immer wieder liest. Wie soll man sich absichern?!?!? Es ist wirklich schade.... wenn die Arbeit anderer so wenig geschätzt werden!!
Ich wünsche Dir Erfolg....und das der Kampf gegen die "Schädlinge" doch Wirkung tut.
Gruß Sabine

Mrs. de-elfjes hat gesagt…

Liebe Anja,
fast die gleiche Diskussion hatten wir ja schon einmal.

Ich schließe mich meinen Vorrednern in allen Punkten an,
füge aber noch ein dickes Paket Kraft und Durchhaltevermögen bei.

Liebe Grüße Laura, die dich unbekannterweise ganz fest drückt,

regenbogenbuntes hat gesagt…

SCHON wieder????
Das nervt ja auch-
wirds den Leuten denn nie zu blöd????
KOTZ
DRÜCKER
NETTE

Aprikaner hat gesagt…

ach Mensch es gibt doch immer wieder idioten! Ich hoffe Du läßt Dich nicht unterkriegen und Dein Anwalt regelt das gut für Dich!
*knuddel*

LG Anja

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Liebe Anja. Ich kann das nicht verstehen. Als ich das erste Mal von sogenannten Tauschbörsen für Stickdateien gehört habe, war ich fassungslos. Wie kann man auch noch offiziel in Börsen Dateien tauschen? Es ist doch ausdrücklich verboten. Also ich könnte das schon allein mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.

Ich hät da auch noch ein Sprüchlein:
In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.
Arthur Schopenhauer

Also laß dich nicht unterkriegen.

Liebe Grüße

Siva

Claudia hat gesagt…

hi anja...geht garnicht...mach was...ich glaube, das ist das einzige was HILFT!!

liebe grüße
claudia

Kleiner Kürbis hat gesagt…

Liebe Anja,
nicht schon wieder ;O(

Lass Dich drücken und wehr Dich,

LG Carolin

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Ups...was habe ich mich jetzt,über Deine Postüberschrift erschrocken°!

Aber es ist wohl wahr,es wird sich NIE ändern.
Leider und sooo schade!

Da wird die eigene Arbeit mit Füßen getreten und Du machst noch einen netten Post!
Verkehrte Welt,oder???

Viel schlimmer aber finde ich,das man denjenigen dann auch noch KENNT!!
Das ist dann wirklich alles andere als witzig!

Liebe Anja...unternimm was!!
Drücki
die Biggi

♥ஜ♥Ela♥ஜ♥ hat gesagt…

Liebe Anja,

da kann i mich Marion *SiMa* nur anschliessen.. SCHO WIEDER?!
I find es äußerst frech und bin darüber auch sehr wütend, dass es immer wieder solche Leute gibt.. Bei mir ist auch manchmal (und grad auch dann, wenn manche Ebooks, Stickdateien, usw. auf den *Markt* kommen) auch manchmal nicht gleich in der Lage mir diese *sofort* zu kaufen.. Okay sag i mir dann halt, dann nächsten Monat, wenns passt.. Oder i hab auch bei manchen scho angefragt, ob man *anzahlen* und den Rest später begleichen kann, wenns mal wichtig war.. Dies haben sogar einige auch scho gemacht, was i total super finde.. Wir haben alle unser Geld nicht einfach so auf der Straße liegen, jedoch würde mir NIE im Leben einfallen mir diese *Sachen* von Jemanden so zu *besorgen*.. I kann Dir von Berufswegen nur raten einen Anwalt einzuschalten und dagegen vor zu gehen, wenn Du *Beweise* hast.. Denn solchen Leuten muss das Handwerk gelegt werden.. Vor ein paar Monaten hatte eine andere *Ebook* Vertreiberin auch mal darüber gepostet und mitgeteilt, dass *diese Person* doch sogar zum *weiterleiten* der Email zu blöde gewesen wäre, denn sie hatte sie mit in den *Verteiler* aufgenommen.. Dadurch hatte sie natürlich einen Nachweis und wusste auch, an wen sie das Ebook versendet hatte.. Leider weiß i nimmer, wer die Ebookvertreiberin war..

I drück Dich mal ganz lieb und Kopf hoch, irgendwann bekommen die auch ihr Fett weg.. Herzallerliebste Grüße von der Ela

Link within

Blog Widget by LinkWithin