Mittwoch, 27. Oktober 2010

Das Ende...

...der Wale?
Gerade hat mich diese Mail erreicht:

Liebe Freundinnen und Freunde

Über ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht, darunter viele Walarten. Unsere Regierungen versammeln sich diese Woche, um einen ehrgeizigen Schutzplan zur Bewältigung der Krise zu verhandeln und damit 20% der Erdoberfläche bis 2020 zu schützen. Uns bleiben nur 2 Tage um mit unserem Aufruf den Ausschlag zu geben. Unterzeichnen Sie die Petition für den 20/20-Plan und leiten Sie die Nachricht weiter:
Es gibt nur noch 300 Nördliche Glattwale, und 99% der Blauwal-Population wurde ausgelöscht. Diese majestätischen Riesen sind eine der gefährdetesten Arten und ihr Schutz wird regelmässig erörtert. Tatsache ist, daß mittlerweile ein Drittel aller Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht sind.

Die Natur wird durch die Aktivitäten der Menschen zerstört, vergeudet und ausgebeutet. Aber es existiert ein Rettungsplan -- ein weltweites Abkommen für die Schaffung, Finanzierung und Durchsetzung eines Schutzgebietes, das bis zum Jahr 2020 rund 20% der Erdoberfläche abdeckt. In diesem Augenblick verhandeln 193 Staaten in Japan, um diese Krise zu bewältigen.

Uns bleiben gerade noch 2 Tage, um dieses Treffen zu beeinflussen. Experten sagen, daß die Politiker zögern, einen ehrgeizigen Schutzplan anzustreben. Unser Aufruf zeigt den Delegierten, daß die Augen der Welt auf sie gerichtet sind und könnte somit den Ausschlag geben. Unterzeichnen Sie diese dringende 20/20-Petition auf dem folgenden Link und verbreiten Sie diese E-Mail -- unsere Stimmen werden direkt an der UN-Artenschutzkonferenz übergeben:

http://www.avaaz.org/de/the_end_of_whales/?vl



BITTE helft, sagt es weiter und unterschreibt!!! 
Das kostet nur einen kleinen Moment eurer Zeit...Avaaz hat schon soviel erreicht!

Kommentare:

frieda hat gesagt…

diese mail hat mich auch gerade erreicht! erschreckend und schockierend...
lg alex

kleiner Himmel hat gesagt…

Ich kenne Avaaz nicht und das Netz gibt nichts eindeutiges über die Seriösität her - hast du da nähere Infos?
Ich unterzeichne gerne, aber ich bin unsicher der Herkunft...

Lieben Gruß

Sandra

Zwergenwelt hat gesagt…

Liebe Anja,
danke für den link ich werde gleich mal nachsehen.
Als Biologin zerreißt es mir sowieso das Herz, wie der Mensch mit der Natur, unserer Erde umgeht, es ist ein unsägliches Verbrechen, wie an der Artenvielfalt Raubbau betrieben wird!!
Wale gehören zu den intelligentesten Tieren...und werden so grausam abgeschölachtet oder ihres Lebensdraumes beraubt. Schlimm, ganz schlimm!!!
Nachdenkliche Grüße, cornelia

Feenwerkstatt hat gesagt…

@Sandra:

Hm - ich bin schon länger mit dabei...bisher habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht.
Und natürlich gibt es auch kritische Stimmen und Verschwörungstheorien.

Aber ich MÖCHTE, das so etwas funktioniert...
Und wenn man sich den Ticker anschaut, wo/wer/was alles unterschreibt...
Ich glaube an das Gute und mache Werbung dafür.
Vor allem weiß ich ehrlich gesagt sonst nicht, was ich tun könnte (O.K. als Teenie wollte ich Umweltaktivist auf der *Sea Sheperd* werden)
Hier noch ein Bericht:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,672017,00.html

Liebe Grüße von der Anja

Bärbel hat gesagt…

Die Mail hatte ich auch gerade und schon unterschrieben - und natürlich im Blog verlinkt.
Ich habe die Kolosse schon erlebt - Buckelwale, Beluga, Orcas - es ist sooo toll, sie live zu erleben - das muß wirklich geschützt werden.
LG Bärbel

♥ஜ♥Ela♥ஜ♥ hat gesagt…

Liebe Anja, i hab grade unterschrieben und hoffe das es ein wenig hilft..

Liebste Grüße, Ela

regenbogenbuntes hat gesagt…

Liebe Anja, ich abe bei Dir geklaut, hatte gerade die mail im Kasten, bin ja auch schon lange dabei und hae keine Angst und Sorgen, DORT mitzumachen!!!
Ansonsten: KRANK, genervt, müde
NETTE

Link within

Blog Widget by LinkWithin