Montag, 10. Mai 2010

Fernweh

Wenn ich könnte, würde ich reisen...

...nicht nur räumlich, sondern am liebsten auch durch die Zeit.


Eine Persönlichkeit, die ich so gerne kennenlernen würde ist Frida Kahlo

Ein Outfit für diese Begegnung hätte ich jetzt...auf die letzte Minute fertiggeworden. 
Eine Kombination von langgehorteten Stoffen...



...Spitze mit Bogenkante, ein luftiger Strick in einer Beerenfarbe und dieser aussergewöhnliche Stoff mit eingearbeiteter Chenille und Satinmuster, abgesetzt mit dezentem Jeans in schwarz. 



Lange habe ich überlegt, ob eine Stickerei dazu gehört...



...dann habe ich mich lieber dafür entschieden, ein seperates Shirt passend dazu zu besticken...


  
Fotos mit mir...hmmm, mein Fotograf ist suspendiert *lach*

Das nächste Mal lasse ich wirklich den Spunk Bilder machen ;0) 



Nur ganz wenig brauchbares...



 Ganz viele wunderbare Ideen könnt ihr bei der lieben Ellen finden!!! 

Vielen, vielen Dank für Deine Mühe und das Engagement.


-----------------------------

 Schnitte: aus der Burda 11/2000 und veränderte Amelia von Farbenmix 
Stickdatei Luzia Pimpinella bei Huups


Kommentare:

Paderkroete hat gesagt…

man ist das wunderschön ......wahnsinn wirklich, ganz traumhaf !!!!!
und du selbst? du siehst megaschön aus ...da gibbet ma so gar nix zu meckern .....wirklich ....!
bewundernenden Gruss
von der
Martina Paderkroete

Emily Fay hat gesagt…

...wundervoll und ganz bezaubernd...das du da gerne durch die Zeit reisen möchtest kann ich sehr gut nach empfinden;)

glg Marion

griselda hat gesagt…

Auf deinen Beitrag war ich richtig neugierig- und das Outfit entspricht dir wirklich.
Genäht und gefilzt, die Kombination aus verschiedenen Texturen und Materialstärken.
Das ist spannend.

Ich mag die Farben an dir sehr und das schwarz bringt die Beerentöne richtig zum leuchten.
Klasse!

Birgit alias Lumi hat gesagt…

Liebe Anja,
das ist wun-der-schön geworden!! Wirklich Schade dass dein Fotograf gerade so talentfrei arbeitet ;o)
Aber ein Foto mit Anja drin wär schon noch schön :o)

Schöne Grüße
Birgit

Glückspilz hat gesagt…

Ooohhh, Du siehst ganz wundervoll aus in diesem Outfit, atemberaubend schön.

liebe Grüsse, Kerstin

LinVins hat gesagt…

Wann machst du das alles?? (Ich hab ja noch die Ausrede, die Kinder sind morgens im Kindergarten...)

Ein schönes Emselmble, erst kürzlich las ich etwas über die Künstlerin.

Gefällt mir sehr gut und steht dir super!

Liebe GRüße
Kirsten

b.tina hat gesagt…

Da hast Du wundervolle Kleidungsstücke gezaubert.
Mir gefällt der Frida Kahlo Stil sehr und ich warte nun sehnsüchitg auf meine Buchbestellung: "Fridas Kleider" Kennst Du dasvielleicht schon?
Liebe Grüße
Bettina

Nähmaus - Angie´s Nähstübla hat gesagt…

Ein wunderschönes Outfit. Zauberhaft. Und sehr elegant mit der Spitze. Und es steht dir sehr gut! Mir gefällt ganz beosnders, dass du so viele verschiedene unterschiedliche Stoffmaterialen verwendet hast.
lg
Angie
:-)

uebibaer hat gesagt…

Ich weiß garnicht was du gegen diese Fotos hast, ich finde sie klasse und du hast wieder wunderschöne Sachen hergestellt.

LG Anita

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

hey Chica
du siehst klasse aus, und dann noch die musikalische Untermalung... gelungen!!!!

herzliche Grüße
Iris

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Wow siehst du toll aus. Phantastisch. Und die Idee mit der Spitze ist der Hammer. Sowas ähnliches hast du schonmal gemacht. Mit Tüll. Das hat mich total inspiriert und als ich in Karlsruhe auf dem Stoffmarkt so einen schönen Tüll gefunden habe, hab ich etwas davon mitgenommen. Mal sehen ob ich es auch so wundervoll hinbekomm wie du.

Liebste Grüße

Siva

quer|elastisch Sabine Sprotte hat gesagt…

Danke für die wunderbare Reise zur ihr und zu dir. Ich liebe Frida Kahlo.

Es ist herrlich zu sehen, wie ihr ganz persönlicher Stil in unsere Breitengrade Einzug hält. Viel Spaß beim Tragen.

LG
Sabine

Katrin hat gesagt…

Der bunte Stoff ist ja traumhaft!

Und das was du daraus gemacht hast natürlich auch.
Schön finde ich auch die Musik dazu.
Danke für diesen Beitrag, werde wohl bald den Film mal wieder einlegen.

Liebe Grüße

kleiner Himmel hat gesagt…

Wundeschön - ich liebe diesen Farben - viel Spaß mit Frida!
Und nen Knuddler ans 1serchenAmselchen nachträglich!!

LG

Emma hat gesagt…

wunderschöne Sachen...tolle Farben und Material...allerdings bei Frida spalten sich dann unsere Meinungen.. ich war oft und lange in Mexico..hab viel von ihr gelesen, gesehen, gehört, bescucht..und von anfänglicher Begeisterung kams zur Ablehnung ...was allerdings für mich nicht ihr Kunst betrifft.. Ihre Bilder finde ich nach wie vor sehr tiefgreifend und berühen mich...geniale Tyrannin :-)
lg emma

Raupptiere hat gesagt…

Zauberhaft - mir fehlen die passenden Worte!

Liebe Grüße
Sabine

Sabine hat gesagt…

dein Beitrag ist total überraschend, total kreativ und gefällt mir super! Die Farben, die Umsetzung und auch die Fotos!
Ich komme wieder!
Herzliche Grüße
Sabine

FroschKarin hat gesagt…

WUNDERBAR!!!
Mir fehlen die Worte!!

Liebe Grüße
Karin

marabunte hat gesagt…

Oh, da brauche ich ja auch noch ein passendes Kleid zum Besuch bei Frida Kahlo. Wie gern wüde ich mitkommen, um diese faszinierende Frau zu besuchen.
Eine sehr schöne Kombination von Farben, Formen und Strukturen ist dir da gelungen.
Stickerei gehört zu Frida Kahlo, bzw. zu ihrer Kleidung unbedingt dazu. Sie trug sehr gerne indigene Kleidung, die oft reichhaltigste Stickereien zeigt.
Die Musik wird wohl heute noch den ganzen Tag nachklingen.
Liebe Grüße,
Malou

madam74 hat gesagt…

Derzeit werden ihre Werke in Berlin ausgestellt. Noch bis August hättest Du die Möglichkeit ihr auf diesem Wege nah zu sein.
Es grüßt Dich Frieda-Fan,
Melanie

Claudia Nora hat gesagt…

Das sieht wunderbar feenhaft aus. Und Danke für die Erinnerung an Frida Kahlo. Hab ich doch eine Ausstellung über sie in meiner Stadt und doch noch nicht geschafft, hinzugehn; das hole ich nach :-)

LG
Nora

Link within

Blog Widget by LinkWithin