Freitag, 22. Januar 2010

Achtung - Fälschung!!!



Als ich gerade in mein Postfach geschaut habe, bekam ich einen leisen Schreck...
...Unzulänglichkeiten in meinen Rechnungen???


Dann ist mir aber zum Glück direkt aufgefallen, daß das eine Fälschung sein muß, da mein PayPal-Konto unter einer anderen E-Mail Adresse läuft.

Keine Ahnung, was passiert, wenn man auf *Einloggen* klickt, im Besten Fall eine Werbung...also passt auf, Mädels!!!
-------------

Das Foto ist Amselbdingt leider etwas unscharf (man sollte auch nicht mit Kind auf dem Arm fotografieren), der Absender heißt
*Konto@premium-webmail.de* und im Original kommen Mails von *service@paypal.de*

---------

Edit: Paket nicht gekommen *grmpfhh*

Kommentare:

Pia hat gesagt…

Hallo, dann geht es ja nicht nur mir so. Diese "Kontoauszugemail" bekomme ich relativ regelmäßig, landet allerdings bei mir im Spam-Postfach. Deshalb wurde ich stutzig und aufmerksam.

LG,
Pia

Marion (SiMa) hat gesagt…

Ich kenne solche Mails von "meinem" Email-Account, da heißt es immer in fürchterlichstem Deutsch ich soll mich einloggen und blablabla !

GLG Marion

Luemmaisa hat gesagt…

Hallo!

Danke für den Tipp, bislang hatte ich aber nichts in der Richtung im Posteingang!

LG

Melanie

PS: Mit "PrintScreen" auf der Tastatur erspart man (frau) sich den Monitor zu fotografieren! ;-)

Feenwerkstatt hat gesagt…

Hm, ich bekomme auf diesem Postfach sop gut wie gar kein Spam - ich war im ersten Moment echt erschrocken.
Und@ Melanie: danke, ich hab ja vom PC so ziemlich wenig Ahnung...

Liebe Grüße, Anja

schneckischneck hat gesagt…

Oh je, das ist doch bestimmt eine Falle ...

Habe eben das Rosenebook ausgedruckt und gelesen, wow, ich bin total begeistert und werde morgen direkt loslegen. Deine Rosen sind ja wunder,wunderschön. Bin mal gespannt, wie meine werden. Danke für die schnelle Zusendung.

Liebe Grüße,
Ingrid

Lee-Ann hat gesagt…

danke für den tip....
liebe grüsse lee-ann

Andrea hat gesagt…

Ja ...so eine Mail hatte ich in letzter Zeit mehrfach. Da ich aber gar keine Konto dort habe, war mir klar das etwas nicht stimmen konnte. Ich hab die Absender Adresse sofort gesperrt. kan von dieser Adresse also keine Mails mehr bekommen....dann kamen die Mails von anderen Absendern...

Zur Zeit ist Ruhe. Solche Mails meldet man bei Paypal.

In echten Payp..Mails wird man immer mit seinem Namen angeschrieben!

GGLG Andrea

strickliese-kreativ hat gesagt…

Oh je, oh je! Sieht auf dem ersten Blick glatt nach einem Original aus. Soweit ich weiß wird man aber von Zahlungsinstituten grundsätzlich auf dem Postweg angeschrieben, zumindest was die persönlichen Daten betrifft. Ich bekomme öfters Phishing-Post vom angeblichen T-Online. Sieht jedoch extremst gefälscht aus, und es sind einige russische Buchstaben dazwischen.
Die haben sich wirklich nicht viel Mühe gegeben *kopfschüttel*

Liebe Grüße von Inken

die Plötzies hat gesagt…

Gut das du dich nicht angemeldet hast, weil sie hättes es mitgelogt und dann geld von dein konto genommen! Die versuchen es mit jeden mitteln!

LG, Melanie

PüppiLottaDesign hat gesagt…

Also ich hatte bisher eine solche Mail. Nämlich genau die selbe. Und ich habe mich erschrocken, da ich am selben Tag eine Zahlung über Paypal durchgeführt hatte. Also belies ich sie erstmal im Posteingang. Aber nach einigem hin und her überlegen hab ich sie gelöscht. Lieber vorsichtig als nachsichtig;-)

LG

Sylvana

Klasse-Kleckse hat gesagt…

Solche Mails am besten auch Paypal melden, damit die bescheid wissen und dagegen vorgehen können.

Gruß Uschi

Leni Farbenfroh hat gesagt…

Ich bin auf solche Mails leider schon reingefallen. Das war ein Stress! Seiddem klicke ich keine Links aus Emails mehr an sondern logge mich immer direkt ein.

Liebste Grüße Tanja

Laja W. hat gesagt…

Liebe Anja,
danke für Deinen netten Kommentar.

Das finde ich ja wirklich eine Frechheit mit der mail. Schön, dass Du dies hier im Blog geschrieben hast, dann schaut man doch gleich wachsamer, falls eine solche e-mail kommt.

Das mit dem auf ein Paket warten kenne ich zu gut- dies geht mir selbst oft so :-)

Dein ebook bezüglich des Rosenfilzens sieht ja toll aus. Da steckt eine Menge Arbeit und Herzblut drin. Das werde ich mir bestimmt zulegen. Wolle und Zutaten habe ich ja ;-).

Liebe Grüße
Christel

Kinz hat gesagt…

Hallo,

ich hab auch schon solche Mails bekommen und sofort geloescht.

Wenn Paypal eine Mail schickt wird man auch immer mit seinem Namen angesprochen, das haben die mir von Paypal gesagt. Man sollte am besten nie auf etwas in einer Mail klicken, das kann schlimme Folgen haben. Meine Freundin hat das mal gemacht und hatte dann ein Trojanisches Pferd auf ihrem Rechner. Das war nicht schoen kann ich da nur sagen.

Also seid alle vorsichtig und nirgends in einer Mail klicken.

LG
Anjana

Link within

Blog Widget by LinkWithin