Sonntag, 20. Dezember 2009

GE-nutzt oder BE-nutzt



Ich gebe zu: ich bin ein Mensch, der so gut wie nie Nutzungsbestimmungen, FAQ's oder den anderen Schnick-Schnack in dieser Richtung liest.

Deswegen war ich gestern leicht erschüttert als ich von Vanessa diesen Link bekommen habe.Bei den Nutzungsbedingungen von Facebook steht es tatsächlich :
*
Für Inhalte, die unter die Rechte an geistigem Eigentum fallen, wie Fotos und Videos („IP-Inhalte“), erteilst du uns vorbehaltlich deiner Privatsphäre- und Anwendungseinstellungen die folgende Erlaubnis: Du gibst uns eine nicht-exklusive, übertragbare, unterlizenzierbare, unentgeltliche, weltweite Lizenz für die Nutzung jeglicher IP-Inhalte, die du auf oder im Zusammenhang mit Facebook postest („IP-Lizenz“). Diese IP-Lizenz endet, wenn du deine IP-Inhalte oder dein Konto löscht, außer deine Inhalte wurden mit anderen Nutzern geteilt und diese haben sie nicht gelöscht. *


Liest sich fast nach Wolf in Schafspelz, oder...?
( nicht SCHON wieder einer!)

Löschen werde ich meinen Account nicht, aber mir gut überlegen, was und wie ich es veröffentliche...

Kommentare:

Babydoll1962 Kreativ Ecke hat gesagt…

Deshalb bin ich nicht bei Facebook.
Ich finde das echt den Hammer.
Manchmal ist weniger mehr.
Frohes Fest
Doris

My little cottage hat gesagt…

Boah, das ist ja ein Ding.
Bin so wie du, lese nicht alles genau durch. Wollte da aber sowieso nicht zu persönliches reinstellen.....

GLG Jutta

Nic hat gesagt…

so isses LEIDER, deshalb sollte man facebook auch eher von der "geschäftlichen seite" betrachten und nicht unbedingt als bildergalerie nutzen, schon gar nicht als private! ;)

bis vor kurzen wurden nicht einmal bilder wirklich von server gelöscht, wenn der user sie gelöscht hat, sondern man betrachtete sie als eigentum!


die einzigen, die dahingehend übrigens einwandfreie AGBs haben, sind flickr.

liebe grüße
nic

Tanja vom Krabbelkäfer hat gesagt…

Moin, moin,

das ist auch der Grund warum ich nicht bei Facebook bin.
Ich bin gestern noch sehr langer Zeit dort gewesen. Es reizt mich nicht und ich findes es Schade das einige Blog jetzt umgelagert werden.
Viele liebe Grüße und schöne Weihnachten
Tanja

linababe hat gesagt…

tja...facebook. ich bin dort auch aus diesem grund nicht registriert.
nic ht recht. wenn man es als werbeplattform nutzt...klasse. aber privates? nöööö.

ich komme eh lieber hier nach der amsel schauen. *g*

liebe grüße, lina

Schmitt´s hat gesagt…

Ich lese diesen Kleinkram auch immer nicht... *schäm*
Das ist aber nicht der Grund, warum ich nicht bei Facebook angemeldet bin.
Ich finde es vielmehr erschreckend, dass ich bei (mindestens) jedem 2. Namen, den ich bei Google eingebe (was ich halt beruflich häufig tun muss), auf der Facebook-Seite des Gesuchten lande und auch ohne Anmeldung einiges über dessen Privatsphäre und die verlinkten Freunde erfahren kann. Das geht meines Erachtens gar nicht!!

Und für geschäftliche Zwecke finde ich persönlich XING sowieso sinnvoller, aber das ist natürlich Ansichtssache!

Tja, aber Dein Post zeigt´s mal wieder: immer schön das Kleingedruckte lesen und nicht allzu viel preisgeben über sich selber. Ich werd´s mir auch hinter die Ohren schreiben!!! ;-)

Viele Grüße
Britta

frau burow hat gesagt…

ich mag facebook überhaupt nicht und fühle mich jetzt bestätigt!!
...genauso wenig werde ich twitter nutzen. ist mir einfach alles zuviel.

glg, andrea

www.kleiner-himmel.de hat gesagt…

Ohja die Diskussion gab es hier im Radio schon vor ... Monaten/Jahr.
Abgesehen davon, dass ich es nicht verstehe, wie man dort "kommuniziert" wäre das auch nix für mich - ein weiterer Grund.

Leider verfolge ich aus diesem Grunde auch die abgewanderten nicht - schade, so entfallen mir Infos, aber etwas was ich weder verstehen noch unterstützen kann, reizt micha uch nicht...

Manchmal ist es gut, wenn man zu dov für Technik ist ;D...
LG

strickliese-kreativ hat gesagt…

Ich hatte mich mal über DaWanda bei Facebook angemeldet und es nie genutzt. Aber andauernd bekomme ich Freundschafts-Anfragen, die ich, zum größten Teil bestätigt habe.
Mir bringt dieser ganze Hokus-Pokus nichts. Ich blogge. Und das wars.
Werde mich wohl wieder abmelden.
Da ich - genau wie Du - nicht alles durchgelesen habe, wusste ich das noch nicht. Was mich aber am meisten stört ist das Verlinken und Teilen mit anderen Usern, so dass Löschen irgendwann beinahe sinnlos ist, da ja doch immer wieder etwas auftaucht.
Außer meinem Profilbild und dass ich mir mal spaßeshalber einen bruno banani-Mann gebacken habe, gibt es auf der Seite nichts.
Ich danke Dir für Deinen Tipp.
Werde gleich auf die Seite und meinen Account ganz konsequent abmelden. So was muss ich mir nicht geben. Und wenn die ganze Welt bei Facebook ist.

Viele liebe Grüße von Inken

smart-girls Allerei hat gesagt…

Jooo, das war letztens einmal ein Thema im Fernsehen,bei anderen Seiten sieht es aber Ähnlich aus!
winterliche Grüße,
Sabine

Claudia hat gesagt…

...es gab auch schonmal bei "allerbestes" einen post zu facebook der mich derart verschreckt hat, das ich auch kein interesse daran habe...außerdem bin ich bei solchen dingen eh nicht auf der "höh"..kenne mich zu wenig aus...was ja anchmal ganz gut so ist...außerdem verbringt man durch das bloggen schon genug zeit vorm pc...wenn ich jetzt noch facebook, twitter und wie das ganz zeug heißt fehlt mir am ende die zeit für WICHTIGE dinge im leben..meine lieben nämlich ;-)

..in diesem sinne, liebe anja, ein wunderschönes weihnachtsfest!

liebe grüße von der claudi

Leni Farbenfroh hat gesagt…

Danke für den Hinweis! Habe meine Einstellungen nochmal überarbeitet und werd in Zukunft vorsichtiger sein. Möchte mich dort aber auch nicht mehr abmelden denn ich finde den Austausch und die Kontaktmöglichkeiten eigentlich toll.

Liebste Grüße Tanja

Link within

Blog Widget by LinkWithin