Mittwoch, 30. September 2009

Durchblick

Hier kommt noch die Kurzanleitung für das Adressen-Inlet, das ich beim Ritter-Walkmonnäh vom Spunk eingebaut habe.

Man nehme: eine etwas festere Folie und einen Filzstreifen mit 1cm Breite. Die Folie auf Wunschmaß zuschneiden und die Kanten abrunden.


Nun eine Seite schmalkantig mit Kleber versehen.


Den Filzstreifen vorsichtig auflegen und an den Rundungen etwas dehnen.


Das Endstück etwas überlappen lassen und miteinander verkleben.


Nun umdrehen und nochmal einen schmalen Streifen mit Kleber auftragen.


Jetzt den Filzstreifen andrücken, evtl. beide Seiten etwas zurechtschieben, damit sie gleichmäßig sind. Hierbei den Filz ein wenig länger andrücken, damit er auch richtig anpappt.

Nun das Foliendings auf das Futterstück legen und an drei Kanten absteppen (mit dickerer Nadel) und eine Längsseite offen lassen. Das übereinanderlappende Endstück sollte unten sein und mit eingefasst werden. An den oberen Kanten rechts und links jeweils mit einem breiten Stich fixieren - fertig!
Den Klettverschluß habe ich an die Seiten genäht.


Nun nur noch Fütterungshinweise, Bedienungsanleitung oder schlicht Adresse einfügen.

Anfangs war ich etwas skeptisch, ob das alles hält - aber immerhin hat der Spunk es schon drei Tage und es immer noch intakt ;0)

Nein, ich denke, daß es eine gute und stabile Lösung ist. Und der Kleber ist auch nicht wasserlöslich - mal sehen, wie es irgendwann den Waschmaschinentest packt!

------------------------------------


Freebook Walkmonnäh bei
Aladina



Kommentare:

Ann hat gesagt…

heeeee geniale idee....die ist bei mir im kopf gespeichert!!
liebe grüsse ann

Meertje hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle anleitung.
Liebe Grüße Miriam

feinesstoeffchen hat gesagt…

Hallo,
das ist ja ne geniale Idee - ich fummel mir da immer einen ab. Ich würde vielleicht, falls es den Spunk-Dauertest oder den Waschtest nicht übersteht, die später offene Seite einmal mit der Maschine abnähen (wenn der Kleber getrocknet ist :D ) - die anderen Seiten sind ja durchs aufnähen aufs Walkmonnaie befestigt.

Danke fürs Teilen!

LG, Kati

surpresa hat gesagt…

Die Idee ist klasse, ich habe immer nur Angst das meine Minis nicht daran denken das sie so einen Zettel haben.

Wobei meine Große eigentlich groß genug ist. Das mit dem loslassen ist eine schrecklich schwere Lektion

Lg Dane

Kerstin hat gesagt…

Aaaaaaaaaaaahhhhh, Danke schön!

liebe Grüsse, Kerstin

JoSa_li hat gesagt…

super schön, eine so tolle Idee, ich fang morgen gleich mal an. Macht sich sicher auch gut an Schultaschen usw.
LG
Christine

sakilero hat gesagt…

Da kann ich mich Ann nur anschließen: Klasse Idee. Ich habe die Plastikschilder bei meinen Hefthüllen einfach so aufgenäht und kann nur hoffen, dass sie nicht allzu schnell einreißen... Aber so hält es bestimmt viel besser...
LG
Silke

Link within

Blog Widget by LinkWithin