Freitag, 31. Oktober 2008

Walkjacke

Passend zum kalten Wetter habe ich nach dem neuen Walkjackenschnitt Ulrike von Dana ein Modell in Rotkäppchenrot genäht...


Da ich die Nahtführung ein wenig betonen wollte, habe ich den Uni-Walk mit Vichy-Karo unterlegt (irgendwie schaffe ich es nie, mal etwas einfach, unkompliziert und schnell zu nähen)
Ausserdem war mir der Walk zu dick, um ihn gegeneinander zu nähen. Also habe ich ihn übereinandergelegt und den Karo dabei rausblitzen lassen.


Aber das Ergebnis gefällt mir sehr gut...dazu habe ich kleine Kugelknöpfe gefilzt und die süßen Knopflöcher von Andrea aufgestickt.


Den Schnitt habe ich noch ein klein wenig verkürzt und zwar in der Taille - da ich ja keine Standardgröße habe. Ansonsten sitzt er wunderbar - ein richtiges Wohlfühl-Muckelteil!
Den Schnitt gibt es ab heute bei Farbenmix.

Euch ein schönes Wochenende und lieben Gruß, Anja

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Kalt wird's hier...

...heute hat es sogar zum ersten Mal gegraupelt! Und die Berge sind auch schon gezuckert...
Damit wir uns schon mal richtig auf die kalte Jahreszeit einstellen können, gab es für den Spunk eine gepimpte Weste...


...mit der neue Datei von SONJA und Andrea .

Die Applikation der Mütze habe ich aus Fur-Fake gearbeitet - die Diva war schon kurz vorm Schmollen, aber es ging gerade noch ;0)


Das Gesicht habe ich aus weißem Filz gemacht, den ich zuvor ein wenig mit rosa Stoffmalfarbe schattiert habe. Das gefällt mir gerade für eine Jungssache total gut - und wenn man nicht gerade den passenden Stoff für eine Applikation hat, ist die Lösung ideal.


Mittwoch, 29. Oktober 2008

Kokeshis

Für die neue Datei von SONJA und Gretelies habe ich eine Kittelschürze genäht...


...die Fliegenpilz-Kokeshi gefiel mir direkt so gut, daß ich die Stoffzusammenstellung darauf abgestimmt habe.


Feiner Punktecord mit Gras-Stoff und BW-Dots


Der Schürzenschnitt ist von Mamu-Design


Die süßen Kokeshis ab Freitag bei Kunterbunt-Design

Liebe Grüße von Anja :0)

...ach ja...die Bilder am Model sind leider leicht wackelig, aber die Süße konnte vor Aufregung mal wieder garnicht stillstehen *lächel*



Dienstag, 28. Oktober 2008

DANKE!!!


Es fällt mir ehrlich gesagt nicht leicht, jetzt langsam wieder in den "normalen" Blog-Alltag zurückzufinden.

Die letzte Woche hat mich die E-Book Aktion ganz schön in seinen Bann gezogen, eine sehr emotionale Sache!

Die Resonanz, die gekommen ist, war ehrlich, engagiert und hat mich sehr berührt. Vor allem, weil sie teilweise unerwartet kam.

Genauso wie einige Mails, die mich erreicht haben.

Bei einigen Menschen möchte ich mich noch besonders bedanken, dafür daß sie in ihrem Blog Werbung für die Spendenaktion gemacht haben...bei
Iris und Smila , bei den Zwergen & Feen, sowie bei Tatjana, bei Sally und bei Ines sowei bei Mareike . Ich hoffe, ich habe keinen vergessen!

Zur Statistik: das E-Book wurde bisher 24x bestellt. Die restlichen Zahlen werde ich Anfang nächsten Monats veröffentlichen.

Euch einen schönen (hier leicht verregneten) Dienstag - liebe Grüße von Anja



Dienstag, 21. Oktober 2008

Herzensangelegenheit





Einem Kind die Hand reichen....im übertragenen Sinne: ist das nicht das Schönste und Sinnvollste, was man machen kann?


Seit ich selber Mama bin, bin ich so oft dankbar, daß ich ein gesundes und (meistens) glückliches Kind habe.


Viele haben nicht dieses Glück.

Deswegen ist es mir eine Herzensangelegenheit, etwas zu tun. Und wenn es nur ein kleiner Beitrag ist.

Mein Beitrag hat schon einen längeren Vorlauf - vor einigen Monaten habe ich ja meine erste
Fliegenpilzelfe gefilzt. Sie hat mich zur Elfriede P.-Stickdatei inspiriert...und ich habe immer mal wieder Anfragen, wie sie eigentlich gearbeitet wird.

Es gibt natürlich schon Literatur über Elfen aus Märchenwolle - aber noch nie vorher habe ich eine mit Augen und im Fliegenpilz-Look gesehen, zudem habe ich ich einen eigenen Weg entwickelt, wie ich sie filze.

Um einfach einen WIP zu machen, war mir die Sache zu aufwändig.
Deswegen habe ich ein E-Book erstellt - mit dem Hintergrund, daß der REINGEWINN für einen caritativen Zweck bestimmt ist.

Nämlich das
Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin.



Es gibt zwei Möglichkeiten des Erwerbs:

Leider hat sich Dawanda trotz zweimaliger Anfrage nicht bereit erklärt, das E-Book ohne Verkaufsprovision zu verkaufen. Ich möchte die Möglichkeit trotzdem anbieten, falls jemand einen "offiziellen" Weg gehen möchte. Von dem Betrag, den ich dann weiterüberweise, wird dann leider die Provision abgezogen.
(Nachtrag: Dawanda hat sich inzwischen gemeldet, sie können es nicht provisionsfrei anbieten, da der administrative Aufwand zu groß ist)

Die andere Möglichkeit ist, daß Ihr mir eine Mail sendet (die-feenwerkstatt@web.de) und ich Euch nach Überweisung des Betrages die Datei direkt schicke. Dann leite ich den Betrag ohne Abzüge weiter.

Am Ende des Monats (bzw. am Anfang des Nächsten) werde ich die Verkaufszahlen veröffentlichen, genauso wie die Spendenquittung.

Der Betrag des E-Books beläuft sich auf 5.-

Es ist relativ umfangreich, ich habe mir Mühe gegeben, es so ausführlich wie möglich, eben auch für Anfänger zu erstellen.
Es beinhaltet 29 Seiten mit gut 50 Fotos.


Es würde mich freuen, wenn ich ein paar Menschen die Freude am Filzen vermitteln könnte - und gleichzeitig etwas für kranke Kinder getan wird.

Liebe Grüße von Anja


Edit: noch eine Bitte an die Bloggerinnen, die einen Kommentar hinterlassen und das E-Book haben möchten: ich brauche Eure E-Mail Adresse!






Montag, 20. Oktober 2008

Verpunktet und zugefilzt!

JA - ich bekenne!!!!

Ich erleide immer wieder Rückfälle...


...an dem immer wieder aufretenden Virus Punktus Pilzus...


Zum Glück weiß ich, ich bin nicht allein da draussen :0)


Weiß jemand von einer Selbsthilfegruppe? Ich glaube, diese Schübe lassen sich gemeinsam besser überstehen ;0)

Euch einen sonnigen Start in die neue Woche!


Samstag, 18. Oktober 2008

Pilzzeit statt Filzzeit

Damit meine Näh- und Stickmaschine sich nicht so vernachlässigt fühlt (vor allem die Diva ist SEHR nachtragend) habe ich in der Zwischenzeit mal wieder etwas anderes gearbeitet und zwar zwei putzige Kissen nach dem Ebook von Antonie .


Nach einigen Überlegungen habe ich mich entschieden, daß ELFriede


und der Kobold


sich auf den Kissen tummeln dürfen - ich glaube sie fühlen sich richtig wohl ;0)

Euch noch ein schönes Restwochenende!


Donnerstag, 16. Oktober 2008

Filzig aufgepimpt....

Die gewogenen Leser meines Blogs können sich vielleicht noch an die letzte Armytasche erinnern, die meinem Punktrausch zum Opfer fiel.
Diesmal habe ich eine Variante in rot-grün gemacht!


Hört sich das eigentlich blöd an, wenn man schreibt, daß man seine eigenen Sachen toll findet? *lach*
Aber es ist wohl einfach so: wenn man seine umgesetzte Idee dann vor sich liegen sieht, ist es fast jedesmal einfach Zufriedenheit und Begeisterung.
Ansonsten würde ich den ganzen Kram ja wohl auch kaum machen ;0)


So! Genug geschwafelt...die Platte habe ich genadelt und dann nass gefilzt und das Herz nach schon beschriebener Methode gearbeitet. Wen es nochmal interessiert, für den habe ich den Link in die Linkleiste gestellt.


Und jetzt gehts auf in die Küche, der Kochtopf ruft! Aber nichts Essbares, er ist mit Seifenlauge gefüllt - für das nächste Filzopfer :0)


Montag, 13. Oktober 2008

Auf die Katz gekommen...

Mit der neuen Stickdatei von SONJA und NupNup habe ich einen Rolli für eine passionierte Katzenliebhaberin aufgemotzt...


Mal ganz schlicht, aber ich finde, es ist eine schöne Aufwertung des Basic-Teils. Und der Besitzerin gefällt es auch!!!


Es war nicht einfach, ein einzelnes Foto des Models zu bekommen - klar mußte zum Schluß die ganze Horde aufs Bild (einzelne Anwesende wollten nicht so ganz, waren aber zu klein, um sich zu wehren ;0)))
Deswegen: etwas verwackelt *lach*


Euch einen tollen Wochenstart!


Samstag, 11. Oktober 2008

Apfel-Ernte


Heute gab es bei uns im strahlendem Herbstsonnenschein ein großes Apfelpflücken im Garten...


...ein wunderbarer Nachmittag mit großer Ausbeute...


...bei uns sind auch andere Sachen in den Eimer gefallen ;0)


Naja, als Ritterhelm sind die Dinger auch verwendbar!


Ich wünsche Euch noch ein sonniges Restwochenende :0)


Donnerstag, 9. Oktober 2008

Rosenvariation

Seit meiner ersten Rosen-Filztasche habe ich ja schon einige gefilzt...diesmal wollte ich mal eine andere Variante ausprobieren, die mir schon die ganze Zeit im Kopf rumspukte...

Und SO:


...ist das Ergebnis geworden!


Die Minirose gefällt mir soooo gut...


Kleine Ausführung mit Farbverlauf auf der Basistasche/Trageriemen und einem Klettverschluss zum Öffnen.

Und zu den Fragen wegen der Bezugsquelle: der Lieferant ist in meiner Linkliste aufgeführt...

Lieben Gruß, Anja :0)





Montag, 6. Oktober 2008

Die Filzsaison H/W 2008...

...ist hiermit offiziell eröffnet!!!!

Das Entré macht ein laaaaaaange liegengelassener Auftrag, nach Vorlage einer Tasche, die ich mal verschenkt habe....


Rosen in schwarz-weiß, die Tasche ist auf Volumen gefilzt und mit verstellbarem Lederriemen versehen.


Euch einen schönen Wochenstart und lieben Gruß, Anja ;0)


Donnerstag, 2. Oktober 2008

...in Variationen...

Wenn ich Skizzen für eine Serie zeichne, weiß ich meistens schon genau, wie sie hinterher gestickt aussehen werden...und wofür ich sie verwenden möchte ;0)

Manchmal vergesse ich dabei, daß es nicht selbstverständlich ist, was ich mit meinen Ideen bezwecke...

...deswegen kommt hier noch ein gepimptes Punkte-Shirt mit dem Amicitia-Herz und der Bordürenranke.


Ich finde die Möglichkeit, sie zu variieren, wie man will, bzw. sie einfach dem Schnitt anzupassen, ganz toll.

Bei dem Shirt hätte ich sie auseinanderschneiden und auf den Querstreifen applizieren können...aber die klassische Lösung am Ausschnitt gefiel mir am Besten.


Und noch eine weitere Idee:


die Ausparungen bei der Dame sind eigentlich auch dafür vorgesehen, um kleine Glitzersteinen aufzubügeln...bei den letzten Arbeiten passte das nicht zum Material, aber irgendwann möchte ich mir auch noch ein Glitzerdings machen ;0)

Zu guter Letzt: bei den "Recherchen" für die lateinischen Wörter bin ich auf folgenden Satz gestossen:

In necessariis unitas, in dubiis libertas, in omnibus caritas

Im Notwendigen Einheit, im Zweifel Freiheit, in allem
Liebe



Euch mit Euren Lieben einen wunderbaren 3. Oktober!

Link within

Blog Widget by LinkWithin