Sonntag, 18. Mai 2008

Mein grünes Zimmer

Manchmal werde ich gefragt, ob ich meine Fotos in einem Park aufnehme...eigentlich kann ich das bejahen, aber zum Glück gehört dieser kleine Park zu dem Haus, wo wir wohnen.

Es ist definitiv das häßlichste Haus der Strasse, aber die Entscheidung für die eigentlich ganz nette Wohnung ist mit der Gartenbesichtigung gefallen...

Ursprünglich ein Bauernhof, deswegen die große Fläche, deren umliegenden Grenzstücke nach und nach bebaut wurden.




Als andere Mieter letzthin auszogen konnten wir deren Hütte (links im Bild) übernehmen und seitdem halten der Spunk und ich uns eigentlich ganztägig im Freien auf...wenn ich ein paar Verschönerungsaktionen an der SEHR konserativen Gartenbehausung vorgenommen habe, wird die auch noch gezeigt ;0)

Übrigend ist die Garage nicht so schief, aber dort ist der Zusammenschnitt der Fotos, die ich vor ca. 2 Wochen gemacht habe...aus dem Badezimerfenster.
Aktuell ist es wesentlich grüner, abder da die Kamera samt Gatten in Holland ist, gibt es nur Retortenbilder!

Kommentare:

Feines Stöffchen hat gesagt…

Oh wie schön - so nen "Park" wollte ich zum Knipsen und Spielen für die Kids auch - nur pflegen wollte ich ihn nicht!

Danke für deinen netten kommentar, ich habe Dich gerade verlinkt!

GLG,
KAti

rike hat gesagt…

ja. dein park-garten ist etwas ganz besonderes. so etwas hat man eigentlich nur, wenn man auf einem bauernhof wohnt. die obstbäume stehen noch. das ist schön!
dürft ihr dort auch ernten?
alles liebe. auch ohne gatten und camera.
wünscht rike.

Antonie hat gesagt…

Schööön liebe Anja!
Auf Dein fertig gestyltes Gartenhäuschen bin ich schon gespannt.


GGVLG,Tonie

Vintage-Love hat gesagt…

tolles Zimmer ........ und so schön hell und geräumig ........ mit viel Platz für Vergnügliches.
Klasse! Da kann man bestimmt auch gut ruhig bleiben und weiter machen wie bisher :0)

liebe Grüsse , Claudia

freche Göre hat gesagt…

son zimmer möchte ich auch....schmoll..

trotzige grüße
svenja...;o)

Link within

Blog Widget by LinkWithin