Montag, 25. Februar 2008

Anno dazumals...

Meine erste Filztasche - mit passender Rose. Juli 2007


Ich habe mir nur letzthin ungläubig die Rose der Tasche angeschaut und mit meiner neuesten Rose verglichen...


...da liegen Welten zwischen! Ich habe jetzt genau überlegt, wann ich sie gefilzt habe und konnte dann anhand des Fotodatums und der Wollbestellung Rückschlüsse ziehen.

Es kommt mir eine Ewigkeit vor...soviel hat sich seitdem verändert und weiterentwickelt - und es macht noch genauso viel Spaß, wie am Anfang!!!

Und falls sich jemand wegen der seltsamen Hintergrundfarbe im Blog wundert - das tue ich auch *rätsel*

Kommentare:

silberwaldelfenkind hat gesagt…

Ja, es ist schon spannend mitzuerleben wie man sich weiterentwickelt!!! Ein Grund warum ich meinen Blog führe. Ich schau bei meiner Blogrunde so gerne in die ersten Postings.

GlG Tanja

evchen hat gesagt…

Wahnsinn! Was für ein Unterschied. Ich hab letztens auch alte selbstgenähte Klamöttchen von BJ weggeschmissen. *schauder* ;-)
Deine Fliederfee kam heute an. Sie hat die Reise gut überstanden. Ich danke dir ganz arg für die tolle Arbeit!!! (Foto im Blog)
GLG Eva

Colette hat gesagt…

*lach ...so geht mir das mit meinen genähten sachen auch! vor einem jahr wußte ich noch nicht mal wie eine nähmaschine von nahem aussieht!
und die rose ist wiedermal wunderschön :o)

lieben gruß colette

p.s. mein bloglayout spinnt ebenfalls total :o(

Brigitte hat gesagt…

Es ist schon interessant zu sehen wie sich die Werke entwickeln .
Auch wenn ich manchmal denke , du meine Güte was ist das "lach" der Stolz des vollbrachten Werkes bleibt doch irgendwie

LG
Brigitte

Tinimi hat gesagt…

Unglaublichhhhhhhhhhhh....
und die Tasche ist ja mal wieder der absolute KNULLERRRRRRRR....
WoWWWWW....

Lg, Chris

Iris H. hat gesagt…

Es wäre ja schlimm, wenn gleich sofort alles super genial aussehen würde. Oder wenn sich nichts weiterentwickeln würde. und Du wirst sehen, dass immer noch Steigerungen möglich sind. Und das ist spannend und schön zugleich.

Mir gefällt die Tasche sowieso- ist für mich perfekt, auch die Rose!!!!!!!

Tausendschoen hat gesagt…

Liebe Fee, ich bin wohl zu blind um das richtig zu erkennen ;-) Mir gefällt sogar die erste Rose :-ooo
Für mich ist es so oder so eine Kunst überhaupt filzen zu können!!! Und ne Rose krieg ich wohl nicht mal aus Knete hin *schäm* Also nix gegen Deinen Prototypen *grins* Und Unperfektes ist doch manchmal sooooooo reizvoll! Ich hätte Dein "Alt"-Röslein jedenfalls mit Kußhand genommen ;-) Herzallerliebste ROSIGE Grüße, Silke

Bernadette hat gesagt…

Tja, ich finde auch, dass dein Erstlingswerk schon ziemlich profimäßig und wundershcön aussieht.
Deine ganz eigene Note war damals auch schon mit drin.
GLG Bernadette

rike hat gesagt…

ich denke: nicht nur deine rosen haben sich weiterentwickelt. also deine fingerfertigkeit. sondern auch dein blick für die dinge. und deine persönlichkeit. denn die spiegelt sich ja in all den dingen, die du machst.
liebe dienstag-morgen-grüße!
von rike

AngelSewing hat gesagt…

Siehste, du wirst nur noch besser!!! ;-)
Bis bald Angela

Antonie hat gesagt…

Liebe Anja,
ich finde alle deine Filzsachen wunderschön!!!

GGLG
Tonie

Vanessa hat gesagt…

Ich find es immer spanned, wenn man seine eigene Entwicklung, aber auch die von anderen so verfolgen kann. Der Unterschied ist enorm.

LG
Vanessa

einchen hat gesagt…

ja es ist schon erstaunlich, wie man sich in kurzer zeit verändert....

ganz liebe
grüße
vom einchen

Link within

Blog Widget by LinkWithin